cr_home Nichtmetalle Strukturchemie FK-Chemie Interm. Phasen Oxide Silicate Strukturtypen
Inhalt Kap. 1 Kap. 2 Kap. 3 Kap. 4 Kap. 5 Kap. 6 Kap. 7 Kap. 8 Kap. 9 Literatur

Vorlesung Chemie der Metalle

3. Erdalkalimetalle (2. Hauptgruppe: Be, Mg, Ca, Sr, Ba)

3.5. Hydroxide


Innerhalb der Reihe der Hydroxide der Erdalkalimetalle nimmt der basische Charakter von oben nach unten zu: Diese Gänge in der Basizität sind wieder mit der Änderung der Coulomb-Wechselwirkung zu erklären (hohe Gitterenergie bei kleinerem Ionenabstand, z.B. in Mg(OH)2). Sie werden in der analytischen Chemie ausgenutzt, z.B. zur Fällung von Mg(OH)2
MgCl2 + 2 NH4OH ⟶ Mg(OH)2 + 2 NH4Cl
bei der unter gleichen Bedingungen die anderen Erdalkalimetall-Ionen in Lösung bleiben.

Inhalt Kap. 1 Kap. 2 Kap. 3 Kap. 4 Kap. 5 Kap. 6 Kap. 7 Kap. 8 Kap. 9 Literatur
cr_home Nichtmetalle Strukturchemie FK-Chemie Interm. Phasen Oxide Silicate Strukturtypen